anrufenmailenkontaktterminteilenFacebook

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Gesundheitsnews


Hilfe, mein Kind hat Läuse! -Wie Sie jetzt richtig handeln

Wenn der Nachwuchs Kopfläuse mit nach Hause bringt, ist das kein Grund zur Panik. Wohl aber Anlass, schnell zu handeln, um den Blutsaugern den Garaus zu machen. Regelmäßig werden Familien mit Kindern im Kindergarten oder in der Schule durch „Läuse-Alarm“ aufgeschreckt — und sind heilfroh, wenn es die eigene Familie nicht getroffen hat. Meist ist ...weiterlesen

Makant gepflegt

Die Haut eines Mannes ist etwas Besonderes. Sie hat spezielle Ansprüche und braucht Extra-Pflege. Welche? Die gute Nachricht vorweg: Männer sind – wenn es um die Haut geht – klar im Vorteil. Jedenfalls für eine ganze Weile. Während sich bei Frauen schon ab 20 die ersten Knitterfalten um die Augen zeigen, bleibt Männerhaut sehr viel ...weiterlesen

Es muss nicht immer Bratwurst sein – Gegrillte Forellen in Alufolie

Grillen gehört zum Sommer wie ein Besuch im Eiscafé. Unser Rezept beweist, dass Gegrilltes nicht zwangsläufig kalorienreich und schwer verdaulich sein muss. Ganze Forellen kommen mit frischem Gemüse in Alufolie und dann für eine gute Viertelstunde auf den Rost. Wer mag, reicht noch einen bunten Salat dazu – fertig ist der leichte Sommer-Genuss. Zutaten für ...weiterlesen

Sodbrennen stoppen

Saures Aufstoßen kann zur Qual werden. Beenden Sie das Brennen im Hals.   Normalerweise sorgt ein ringförmiger Schließmuskel am Ende der Speiseröhre dafür, dass die Magensäure dort bleibt, wo sie hingehört. Funktioniert diese Pforte nicht richtig, schiebt sich der Mageninhalt hinauf Richtung Rachen. Die Folgen sind unangenehm: Brennen und Druckgefühl hinter dem Brustbein, Aufstoßen, ein ...weiterlesen

Ein richtig gutes Gefühl

Regelmäßige Reinigungsmaßnahmen befreien von Schmutz und Krankheitserregern. Waschen und Baden haben noch einen positiven Nebeneffekt: Es tut einfach gut. Das entspannende Bad nach einem anstrengenden Tag. Der weiche Schaum, der den Körper umhüllt. Das Gefühl von absoluter Sauberkeit. Waschen ist viel mehr als Dreck entfernen. Ginge es allein darum, würde ein Bruchteil unserer täglichen Bemühungen ...weiterlesen

Freunde helfen

Freunde sind gut für die Seele. Mehr als das. Forscher haben jetzt herausgefunden, wie wichtig soziale Kontakte in der Demenz-Prävention sind. Viele Freunde zu haben, ist nicht wichtig. Es müssen die richtigen sein. Menschen, bei denen wir uns geborgen fühlen, denen wir vertrauen. Welche, mit denen wir lachen und auch mal weinen können. Wenn all ...weiterlesen

Gibt es eine TV-Demenz?

Macht Fernsehen vergesslich? Eine neue Studie gibt zu denken. »Abschalten«, raten Neurologen neuerdings. Sie haben erkannt, dass zu viel Fernsehen geistige Fähigkeiten rauben kann. Möglicherweise haben wir es mit einem neuen Krankheitsbild zu tun: mit der Fernseh-bedingten Demenz. Betroffen sind Menschen ab 50. Neue Studie Kommunikationswissenschaftler warnen schon lange: zu viel Fernsehen kann dumm machen. ...weiterlesen

Jederzeit sympathisch frisch

Draußen ist es hochsommerlich heiß, der Alltag ist stressig, und dann hat man auch noch zu wenig getrunken: Es gibt viele Faktoren, die Körper- und Mundgeruch begünstigen können. So steuern Sie gegen und bleiben frisch. Puh, ist das unangenehm. So denken die meisten Menschen, wenn ihr Gegenüber verschwitzt müffelt – und gehen ganz automatisch auf ...weiterlesen

Befall der Zähne durch Karies

Karies (Zahnfäule) ist eine Infektion, die fast jeder kennt. Die Zahnsubstanz wird dabei durch Abbauprodukte von Mundbakterien zerstört. Anfangs ist dieser Prozess noch umkehrbar und lässt sich durch gute Zahnreinigung rückgängig machen, doch sobald ein Loch im Zahn entstanden ist, heilt Karies nicht mehr selbst. Nun wird der Gang zum Zahnarzt notwendig, die Beschädigung muss ...weiterlesen

Sicher baden in Flüssen und Seen

Die Sonne lockt, die Temperaturen steigen. Ein kühlendes Bad ist da genau das Richtige. In Naturgewässern macht das Planschen im Wasser besonders viel Freude. Wir sagen, wie Sie auf der sicheren Seite schwimmen. Roberto Blanco singt seinen Song mit volltönender Stimme und reichlich Elan: „Ein bisschen Spaß muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein…“ ...weiterlesen

Rückenschmerzen Die wichtigsten Fragen und Antworten

Ein schmerzender Rücken macht es nicht selten unmöglich, seinen üblichen Alltagsaktivitäten nachzugehen. Was kann Kreuzweh verursachen? Und was hilft wirklich dagegen? Wir beantworten häufige Fragen. Welche Ursachen haben Rückenschmerzen? Die gute Nachricht vorweg: In den allermeisten Fällen stecken keine ernsthaften Erkrankungen wie Rheuma, Osteoporose oder Schäden an der Wirbelsäule hinter der Pein im Kreuz. Bei ...weiterlesen

Sonnenschutz will gelernt sein

Die Sonne genießen, ohne der Haut zu schaden: Ein guter Sonnenschutz macht’s möglich. Wir sagen, worauf es jetzt ankommt. Unumstritten: Die Sonne macht glücklich. Ihre wärmenden Strahlen und ihr helles Licht wecken die Lebensgeister, vertreiben trübe Gedanken und streicheln die Seele. Auch der Körper profitiert von Sonnenschein, Durchblutung und Stoffwechsel werden angekurbelt und die Bildung ...weiterlesen

Genuss aus der Mittelmeerküche Caponata mit Rosinen und Oliven

Immer mit von der Partie sind Auberginen und Tomaten. Mit Essig und Rosinen oder auch Pinienkernen bekommt das geschmorte Gemüse eine süß-säuerliche Note. Sie können die lauwarme Caponata solo mit Brot genießen – oder warm als Beilage zu Nudel- oder Fischgerichten. Zutaten für 4 Portionen: • 1 kleine Aubergine • 2 kleine rote Zwiebeln • ...weiterlesen

Glatt und gepflegt Wir machen Ihnen schöne Beine

Shorts, kurze Röcke und Bikinis rücken die Beine im Sommer in den Blickpunkt. Prima, wenn sie sich dann in Bestform präsentieren.  Lange, gertenschlanke und makellose Beine – wohl die wenigsten Frauen sind von Natur aus damit gesegnet. Das ist aber noch lange kein Grund, die Beine im Sommer zu verstecken. Ganz im Gegenteil: Jedes Bein ...weiterlesen

Immer Ärger mit den Harnwegen? Das Beste für eine gesunde Blase

Schmerzen beim Wasserlassen, ständiger Harndrang oder unfreiwilliger Urinverlust – gerade die weiblichen Harnwege sind anfällig. Doch es gibt Hilfe.    Wenn die Blase „verrücktspielt“, tun viele Menschen genau das Falsche: Sie schweigen und leiden stumm. Dabei lassen sich Blasenleiden sehr gut behandeln. Das gilt nicht nur für akute Harnwegsinfekte, sondern auch für gereizte und schwache Blasen. ...weiterlesen

Anti-Aging aus dem Cremetopf Wirkstoffe für schöne Haut

Dass auch unsere Haut in die Jahre kommt, können wir nicht ändern. Doch vor rasanter Alterung und tiefen Falten können wir sie bewahren. Wenn der Mensch älter wird, verändert sich auch seine Haut. Die Zellteilung und die Hauterneuerung gehen langsamer vonstatten, die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen verschlechtert sich, die Kollagenproduktion nimmt ab. Als Folge ...weiterlesen

Wie läuft die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt ab?

Die Kontrolluntersuchung bei Ihrem Zahnarzt ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme. Mögliche Probleme und Erkrankungen im Mundraum lassen sich so frühzeitig erkennen und vorbeugen. Aufwendige Behandlungen können bei regelmäßiger Durchführung meist vermieden werden. Bei der Vorsorgeuntersuchung untersucht Ihr Zahnarzt das Gebiss und die Mundhöhle auf Veränderungen. Die Untersuchung ist harmlos und schmerzfrei. Wie oft zur Kontrolluntersuchung? Patienten ...weiterlesen

Kinder und Tiere Zum Geburtstag einen Vierbeiner?

Hund, Katze oder Meerschweinchen – die meisten Kinder wünschen sich einen vierbeinigen Freund. Doch sollten sich Eltern vor Spontankäufen und Überraschungsgeschenken hüten.  Kinder haben ein großes Herz für Tiere und können in vielerlei Hinsicht vom Zusammenleben mit einem Vierbeiner profitieren. Denn Haustiere sind treue Freunde, Spielkameraden, Beschützer und Tröster zugleich. Im täglichen Umgang mit Tieren ...weiterlesen

Reisen mit klarem Kopf 10 Tipps gegen Migräne im Urlaub

Migräne ist eine Qual – vor allem auf Reisen. Wichtig deshalb, dass Migränegeplagte im Urlaub vorbeugen und im Akutfall rechtzeitig zum Schmerzmittel greifen. Viele Migränepatienten kennen es aus leidvoller Erfahrung: Auf Veränderungen im Alltag reagiert der Schädel prompt mit einem heftigen Migräneanfall, der zwischen vier Stunden und drei Tagen dauern kann. Der pulsierende bis pochende ...weiterlesen

Das hält die Gefäße jung

Flexibel und frei müssen unsere Arterien sein, damit das Blut ungehindert fließen kann. Doch bei vielen Menschen weisen die Gefäße gefährliche Engpässe auf. Steuern Sie rechtzeitig gegen! Arteriosklerose nennen es Ärzte, der Volksmund spricht meist von Gefäßverkalkung. Typisch für diese weit verbreitete Erkrankung: Die Arterien, die frisches, sauerstoffreiches Blut vom Herzen aus zu allen Organen ...weiterlesen