anrufenmailenkontaktterminteilen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Schwerpunkte

Orthomolekulare Therapie

Mikronährstoffe

Mikronährstoffe wie Eisen, Zink, Selen, Calcium, Kupfer, Kalium, Molybdän und Mangan lassen sich inzwischen auch in der Zelle messen. Dies bildet die Nährstoffversorgung genauer ab, als nur eine Messung im Serum (=flüssige Bestandteile des Blutes), wie es die meisten Labore anbieten.

Wenn sich dann ein Mangel zeigt, empfehle ich die gezielte Ergänzung des fehlenden Vitamins oder Nährstoffs mit hochwertigen Präparaten. Bei ausgeprägtem Mangel, erhöhtem Bedarf in Stress- oder Infektsituationen, kann eine Infusion mit Vitalstoffen schnell helfen.

Eiseninfusionen

Hier arbeite ich u.a. mit Eiseninfusionen (nach Dr. med. Beat Schaub, Schweiz) bei Eisendefizitsyndrom oder Eisenmangelanämie.
Besonders menstruierende Frauen und Kinder im Wachstum haben naturgemäß häufig einen niedrigen Eisenspeicher (Ferritin). Dies kann zu Symptomen führen wie Erschöpfung, Schlafstörung, Konzentrationsstörung, (ADS/ADHS), Haarausfall, Nacken- und Kopfschmerzen oder brüchige Nägel .

Die Schulmedizin definiert Ferritinwerte von 10ng/ml bis 400ng/ml als „normal“.
Viele Menschen haben aber mit Ferritinwerten unter 100ng/ml schon obengenannte Beschwerden, auch wenn noch keine Anämie (Mangel an rotem Blutfarbstoff) vorliegt.
In 1000fachen Anwendungen hat sich gezeigt, dass wenn man den Ferritinwert mittels Eiseninfusion auf Werte zwischen 100ng/ml und 200ng/ml anhebt, sämtliche vorgenannten Beschwerden sich deutlich bessern oder verschwinden.

Vitamin C

Vitamin C ist das besterforschte Vitamin. Es gilt als universelles Heilmittel im Kampf gegen Infektionen und Entzündungen jeglicher Art – egal ob Bakterien oder Viren. (Sogar im Zusammenhang mit Corona gibt es studienbasiert sehr gute Ergebnisse.)

Ich arbeite mit Vitamin C Infusionen im Hochdosis Bereich, von 7,5g bis 100g und mehr.
Hier eine Auswahl von Indikationen:

  • Zur Verbeugung von Infekten
  • Zur Behandlung von akuten und chronischen Infekten (Grippale Infekte, Tonsillitis, Sinusitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Mittelohrentzündung)
  • Wundheilungsstörungen
  • vor und nach Operationen/Eingriffen
  • entzündliche Erkrankungen wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Hauterkrankungen
  • Allergien, Asthma bronchiale, COPD
  • Herpesinfektionen (Lippenherpes, Genitalherpes, Gürtelrose, EBV)
  • Krebserkrankungen

Sprechen Sie mich gerne an.

Eine Vitamin C Infusion mit 15g, Dauer ca. 30 Minuten und kostet 63 Euro.

Myer`s Cocktail

Myer`s Cocktail bei Erschöpfung oder Abwehrschwäche
Dieser „Cocktail“ , entwickelt und viele Jahre erforscht von John Myers, M.D., Mediziner der John Hopkins University, Baltmore, Maryland, USA, enthält die Vitamine C, B1, B5, B6,B12,Folsäure, sowie Magnesium, Kalium, Natrium, Zink, Kupfer und Mangan.

Er bewährt sich bei Fibromyalgie, Chronischem Müdigkeitssyndrom (CFS), Hämopyrrolurie (HPU/KPU) und Erkrankungen mit des Immunsystems wie Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis Ulcerosa), Asthma Bronchiale, Rheumatische Erkrankungen, wiederkehrende Infekte.

Burnout/ chronische Erschöpfung

Da Burnout Erkrankungen, chronische Erschöpfung und CFS (chron. Fatigue Syndrom) massiv zunehmen, möchte ich diesem Thema einen gesonderten Platz einräumen.

Wir unterliegen alle vielfältigen Anforderungen: Schule, Ausbildung, Studium, Jobsuche, Leistungsdruck, Zeitdruck, ständige Erreichbarkeit, Probleme in Familie und Partnerschaft, Kindererziehung, finanzielle Sorgen und vieles mehr.

Dazu kommen aber auch Belastungen von außen, die wir oft weder kennen noch beeinflussen können, wie der Einsatz von Pestiziden, Herbiziden, Kunststoffe, Weichmacher, Nahrungsmittelzusätze, Lösemittel, Medikamente, Schwermetalle, Strahlung und W-LAN Netze, Lärm, Schimmelpilze, Viren, Bakterien und vieles mehr.

Da wundert es nicht, dass vieles in unserem Körper aus dem Gleichgewicht gerät und unsere Haupt-Energiebildner, die Mitochondrien im wahrsten Sinne des Wortes schlapp machen.

Infusionen, die alle essenziellen Mikronährstoffe, Vitamine und Aminosäuren enthalten, sowie Stoffe, die die Entgiftung des Körpers unterstützen, können hier häufig schnelle Unterstützung bieten.

Auch, wenn Sie schon einmal unter einem Burnout gelitten haben und es nicht wieder so weit kommen lassen wollen, kann ich Sie gerne unterstützen.

Kosten: ca. 75 Euro je Infusion

Baseninfusionen

Die meisten Menschen sind chronisch übersäuert. Stress, Kaffee, Zucker, Getreide und Eiweiße in Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten unterstützen das Problem der Übersäuerung.

Der Körper ist nicht in der Lage, Basen herzustellen. Diese müssen wir aktiv in Form von Obst und Gemüse aufnehmen.

Das Zuviel an Säure kann nicht immer ausgeschieden werden und lagert sich vorzugsweise im Bindegewebe und Zwischenzellraum ab. Dies kann lange unbemerkt von statten gehen, aber auch Symptome wie Verspannungen, chronische Schmerzen oder Ekzeme hervorrufen.

Besteht über einen längeren Zeitraum der Säureüberhang fort, kann das auch für Tumore ein Wegbereiter sein. Diese wachsen immer im sauren Milieu.

Ein Urin-Test nach Sander gibt Aufschluss über die Säure-Situation.
Basische Ernährung und ein ausgewogenes Basenpulver können hier schon helfen.
Bei einer ausgeprägten Säurebelastung sind Baseninfusionen das Mittel der Wahl. Damit umgeht man den Magen-Darmtrakt, der unter einer verkehrten Anwendung eines Basenpulvers Schaden nehmen kann und die Wirkung setzt viel schneller ein.

Indikationen:

  • Schmerzen jeglicher Art
  • Hauterkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • ein auffälliger Säure-Basen Test

Kosten: Eine Baseninfusion mit ca. 30 Minuten Dauer kostet 39 Euro

Misteltherapie

Jeder kennt Mistelzweige als runde „Gebilde“ in Bäumen. Spätestens in der Weihnachtszeit hängen bei vielen Menschen Mistelzweige zur Dekoration im Haus. Ein Kuss unterm Mistelzweig soll sogar Glück und ewige Liebe bringen.

Dass die Mistelbeere aber bei Tumorleiden das Immunsystem unterstützen kann, ist noch recht unbekannt.
Ich wende die Misteltherapie schon viele Jahre begleitend in der Krebstherapie an und erlebe häufig eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität . Misteltherapie schon während einer Chemotherapie oder Bestrahlung , lindert oder vermeidet oft die ausgeprägten Nebenwirkungen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Privatpatienten und Selbstzahler-Kassenpatienten behandeln

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Wir arbeiten ausschließlich mit Terminabsprachen, so dass Sie sich als einzige/r Patient/in in den Räumen der Praxis befinden werden. Sollte es Überschneidungen geben, können Sie in einem extra abgetrennten Raum warten. Einen Parkplatz finden Sie auf unserem praxiseigenen Parkplatz direkt vor der Praxis.

Bitte beachten Sie bei der Terminvereinbarung darauf, dass Blutentnahmen und Infusionen in der Regel nur vormittags durchgeführt werden.

Sollten Sie Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Schnupfen oder Kurzatmigkeit haben, rufen Sie uns unbedingt vor Ihrem Termin an!

Ihre Claudia Curth
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur